Herzlich willkommen

HOPPELFURT

Abgabe-Jungtiere

aktualisiert am 10. September 2017


Vor dem Erwerb eines bzw. mehrerer unserer Kaninchen sind unsere Abgabehinweise zu beachten.

Mit dem Kauf eines Tieres erklärt ihr euch automatisch mit unseren Abgabehinweisen einverstanden.


In unseren Kaninchen-Infos findet ihr wertvolle Tipps und Antworten auf eure Fragen.

Da wir nicht immer den gesamten Nachwuchs behalten können, stellen wir hier die Babys/Jungtiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Bevorzugt werden jene Interessenten, die sich für ein Pärchen (2 Tiere) entscheiden.

 


DERZEIT SIND ALLE ABGABE-BABYS AUSGEZOGEN.
Für Informationen über eventuelle neue Abgabetiere senden Sie uns bitte eine E-Mail.


ACHTUNG: Die Tiere werden unkastriert und derzeit noch ungeimpft abgegeben. Hierfür sollte vom neuen Besitzer zeitnah ein Termin beim Tierarzt vereinbart werden.

Die Schlappohren - Da wir immer wieder danach gefragt werden:

Bei unseren Tieren handelt es sich um Zwergwidder bzw. NHDs. Dies sind alles Kaninchen mit Schlappohren. Wir züchten keine Tiere mit Stehohren. Widderchen zeichnen sich durch ihr liebes, ruhiges Wesen aus. Aus diesem Grund haben wir uns ausschließlich auf die knuffigen Schlappöhrchen spezialisiert. 

Manchmal kommt es vor, dass auch bei Widderchen die Ohren stehen bleiben, weil diese nicht lang genug wachsen. Dennoch tut dies dem Wesen der Tiere keinen Abbruch. Jungtiere werden mit kurzen stehenden Ohren geboren. Die Ohren der Tiere fallen i.d.R. zwischen der 4. und 12. Woche. Dies ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Auch die hier abgebildeten Abgabetiere bekommen (größtenteils) ihre rassetypischen Schlappohren noch.

 



Die Abkürzungen:

HOL = Tier mir Holländerzeichnung
HHOL = Tier mit halber Holländerzeichnung
BA = Blaue Augen
RA = Rote/Pinke Augen
WO = Weißohr